Gottesdienst aus Mallersdorf

30.08.2009 - 09:30 UHR
katholischer Gottesdienst
„Auf die Gebote achten“
Download

 

Das Kloster Mallersdorf befindet sich im Tal der kleinen Laber ungefähr 30 km entfernt von Regensburg. Die Ordensgemeinschaft der Armen Franziskanerinnen von der Heiligen Familie – auch Mallersdorfer Schwestern genannt – ist eine Gründung des 2006 seliggesprochenen Paul Josef Nardini. Dem Vorbild des Gründers folgend lautet das Programm der Schwestern bis heute: „Den Armen das Evangelium verkünden durch die Werke der Liebe“.

 

Superior Dr. Wilhelm Gegenfurtner, Vorsteher der Ordensgemeinschaft, geht anhand der Lesungstexte dem Verhältnis zwischen Gebot Gottes und Vorschriften der Menschen auf den Grund. Nicht sklavische Bindung, sondern Klarheit und Freiheit stehen darin im Vordergrund.

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst durch den Chor der Mallersdorfer Schwestern unter der Leitung von Sr. Anja Huber.