Gottesdienst aus Wien

08.02.2009 - 09:30 UHR
katholischer Gottesdienst
Gebrochene Herzen heilt er

In der Gemeinde Cyrill & Method, mitten in einem 'jungen' Siedluingsgebiet am Stadtrand von Wien geegen,  ist immer Platz für Menschen mit besonderen Belastungen. Man weiß sich mit all denen verbunden, die einsam, verwundet, von unterschiedlichen „Dämonen“ gezeichnet sind.

 

Es sei schwer, die Vielfalt der Gemeinde in wenigen Zeilen zu beschreiben, lautet die Eigendefinition der lebendigen Pfarre, wenn man wissen will, was sich rund um den Theumermarkt alles abspielt: die hüpfenden Kinder, die tagsüber die Kirchenstiege beleben, jene, die in der stillen Kirche eine Kerze anzünden, die ihren Dank und ihre Seufzer nach oben schicken.

Als 'Laboratorium des Heiligen Geistes' beschreibt Pfarrer Harald Mally Cyrill & Method. Offenheit & Weite, Dialog & Vielfalt, Kinder, Jugend & Lebendigkeit, Spiritualität & Tiefgang - so lauten jedenfalls die Pfeiler, auf denen das Gemeindeleben basiert - im Bewusstsein und Vertrauen auf DEN, der gesagt hat: „Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt“. Die Gemeinde möchte im Vertrauen auf den Weg, den Gott zeigt, auch mutige Schritte setzen, die noch nicht „Allgemeingut“ sind.